Startseite
Musik
Taglilien
Kunst
Bogenbau
Modellbau
Drachen
Textil
Imkerei
BMW Motorrad
Segeln
Fahrrad
Modellbahn
Anlage
Elektrik
Gebäude
Vegetation
Mensch & Maschine
Webcams
Links
 Impressum





Ein großes Thema ist die Gestaltung der Anlage mit Pflanzen.

Da ich keine vernünftigen Obstbäume, die am Bodensee nun mal sehr verbreitet sind, herbekomme beschloß ich diese selbst herzustellen.


Aus einer dicken Kupferlitze die mehr und mehr aufgeteilt und verlötet wird enstehen Stamm und Astwerk.






Zuerst wird die ganze Litze auf ein Stück verlötet was den Stamm ergibt. Ab dann werden die Stränge immer wieder geteilt und die so entstandene "Astgabel" verlötet.






Das Ergebnis sieht dann so aus. Es ist zunächst ein großer Apfelbaum entstanden, danach noch ein paar kleinere Bäumchen wie sie in Apfelplantagen zu sehen sind.

 






Jetzt bekommen die Bäume eine Rinde. Dazu werden sie mit schwarzem Leim eingestrichen (kann natürlich auch weißer Leim sein!)






über den Leim wird, in Ermangelung von feinem Bodenflock, Quarzsand gestreut.






Das Ergebnis sieht aus wie ein Baum aus Lakritz.

Aber er wird später ja noch bemalt!






Jetzt wird er Baum bemalt. Ich verwende hierzu Acrylfarbe.

Zunächst die Äste...






.. dann der Stamm. Es werden verschieden Brauntöne gemischt und daraf geachtet daß der Baum auch eine Wetterseite hat an der etwas Moos auf der Rinde zu sehen ist.






Als nächstes enstehen die Äpfel. Dazu wird aus roter und gelber FIMO-Masse ein 2mm starker Strang gerollt von dem die Äpfel denn abgeschnitten werden.

 

2mm in H0 entsprechen ca 17cm in der Wirklichkeit. Das ergibt also recht große Äpfel. Alles was kleiner ist wäre aber zu fummelig herzustellen.










Und dann müssen hunderte kleiner Äpfel zwischen den Fingern rund gedreht und gebacken werden.

 

Da nicht nur rot gelbe sondern auch gelbe und grün/gelbe Äpfel entstehen ist das eine Arbeit die viel Geduld erfordert.

Gottseidank hatte ich Hilfe.

Danke Katrin






Der Baum wird jetzt belaubt. Ich verwende dazu für diesen Versuch ein Vlies von HEKI habe aber vor im Sommer einen Versuch mit echtem Blattmaterial zu machen.

Die Akazie wäre hierzu geeigent weil die welken Blätter grün bleiben.

Die Äste werden zunächst mit Leim eingestrichen. (Ich verwende grünen Leim)






Dann werden Vlies-Streifen mit der Pinzette angeklebt.






Die Äpfel kommen in den Baum.

Mit verdünntem Weißleim (trocknet durchsichtig) wird die Stelle eingeleimt wo die Äpfel "wachsen" sollen.






Und dann werden die Äpfel vorsichtig angeklebt. Eine sehr fummelige Arbeit bei 2mm großen Äpfeln.





Schließlich ist der erste Apfelbaum fertig.

Und davon brauch ich jetzt noch ein paar!